Our Archive

Nach der SPD sprechen sich auch die „Bürger für Füssen“ (BfF) für Christine Fröhlich (FWF) als Bürgermeisterin in Füssen aus. Die BfF, für die Dr. Martin Metzger erneut ins Stadtparlament ziehen wird, teilen mit: „Um eine konstruktive Zusammenarbeit mit der Rathausspitze zu ermöglichen, zugunsten der Belange der Stadt und deren Bürger, empfiehlt die Wählergruppe bei der anstehenden Stichwahl auf Christine Fröhlich zu setzen.“

Read More

Allgäuer Zeitung vom 17. Februar 2020 Wenn Wahlkämpfer gerade mal eine Minute haben JugendhausBürgermeister-Kandidaten müssen sich bei nächster Diskussionsrunde mit kurzen Statements begnügen Füssen Politische Statements ziehen sich oft in die Länge, was dann zu Langeweile bei den Zuhörern führt. Ein Minütchen, das den drei Füssener Bürgermeister-Kandidaten im Jugendzentrum Jufo für Antworten eingeräumt wurde, ist […]

Read More

Bewegt. So beschreibt Christine Fröhlich ihre Kindheit in Auerbach in der Oberpfalz. Kein Wunder: Bei vier Geschwistern war immer was los zuhause, auch durch das Geschäft ihrer Eltern. Und in Bewegung geblieben ist die 59-jährige Diplom-Kauffrau und Oberstudienrätin zeitlebens. Denn Sport ist ihre große Leidenschaft.

Read More

Allgäuer Zeitung vom 28. Januar 2020 Wo den Rotstift ansetzen? Freiwillige Leistungen Thema erst für den neuen Stadtrat Füssen Kann die Stadt Füssen bei freiwilligen Leistungen den Rotstift ansetzen – und wenn ja, in welchem Umfang? Das ist auch nach der jüngsten Sitzung des Finanzausschusses unklar und wird wohl erst ein Thema für den neuen […]

Read More

Das Gedränge war am Dienstagabend in der Bierwirtschaft im Festspielhaus groß, als die Bürgermeisterkandidaten Erich Nieberle (SPD), Christine Fröhlich (FWF) und Maximilian Eichstetter (CSU) in der ersten Podiumsdiskussion, die die Werbegemeinschaft Füssen organisiert hatte, aufeinandertrafen.

Read More